Zonta Rose Day

Zonta Rose Day

 

Dieser Tag ist eng verknüpft mit der Geschichte des Ringens um die Gleichberechtigung von Frauen im öffentlichen Leben. Seine Wurzeln liegen in der sozialistischen Frauenbewegung im Amerika des beginnenden 20. Jahrhunderts. Heute nehmen ihn auch Zontians weltweit zum Anlass, der Pionie­rinnen der Frauenbewegung, den eigenen Gründungsmitgliedern sowie den zielen von Zonta International zu gedenken.
Mit Aktionen, Rückblicken auf Erreichtes, Positionierungen und Planungen für zukünftige Projekte machen sie das Ziel, die Lebenssituation von Frauen weltweit zu fördern, öffentlich greifbar:
Clubs laden zu Vorträgen mit politischen Entscheidungsträgern,
sie veranstalten Sammelaktionen oder Benefizveranstaltungen für die Projekte von Zonta International foundation, sie informieren über die Arbeit von Zonta International oder
sie feiern Erreichtes mit anderen Frauenorganisationen oder ihren Projektpartnern.
Das Symbol der gelben Rose steht hierbei für die speziellen Ziele von Zonta International: die Lebenssituation von Frauen weltweit zu verbessern - verbunden mit einem grossen beruflichen Netzwerk und freundschaftlicher Solidarität.